•  
  •  
  •  
  •  
Banner
   Seitenaufrufe : 699169

   

 

   designed by sprockynet.de

Unverdiente Niederlage der A2

SCO A2 – BW Voerde 1:2 (1:1)

Am Samstag kam mit BW Voerde der Tabellenvierte zu unserem letzten Saisonheimspiel. Wir hatten uns vorgenommen unbedingt noch zu punkten, weil wir bereits bei der Hinspielniederlage ansatzweise spielerisch auf Augenhöhe waren. Dort hatten wir aber personell eine nicht so gute Besetzung.

Mit Felix aus der B2 hatten wir 15 Spieler und konnten aus dem Vollen schöpfen, schon zu Spielbeginn versuchten wir das Spiel zu machen, um früh in Führung zu gehen. Bereits in den ersten 10 Minuten hatten wir durch Max und Lukas gute Möglichkeiten ausgelassen, in der Abwehr standen wir geordnet, organisiert und sicher. Nach einer guten halben Stunde ein unverändertes Bild, wir waren feldüberlegen, hatten deutlich mehr Ballbesitz, die Torchancen brachten wir nicht im Voerder Tor unter. Mit dem einzigen wirklich Angriff in der 38. Spielminute traf Voerde zur Führung. Nach einer Ecke erzielte Malte in der 42. Spielminute per Kopf den Ausgleich zum Halbzeitstand. Die Halbzeitansprache war deutlich, eine klare Führung hätte es sein müssen, wir waren stark genug, um erfolgreich zu sein.

In den Anfangsminuten der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Nun wurden unsere Bemühungen die Führung zu erzielen, vom Gegner häufig mit Fouls unterbunden. Mitte der zweiten Halbzeit schien dem Gegner die Kräfte zu schwinden, bis hier hatten wir es versäumt, Bälle klar auszuspielen, um Tore zu erzielen, viele Abspielfehler und überhastete Ballverluste kamen nun hinzu. In der 64. Spielminute aus dem „Nichts“ die erneute Führung des Gastes, als der Torwart herauslief, einen Ball weit nach vorne schlug, der über alle hinweg segelte, ein Gegner diesen erlief und an John vorbei ins Tor schoss. Nun verteidigte Voerde sehr tief, spielten mit zwei Vierketten vor ihrem Strafraum und schlugen nur noch den Ball weit weg. Es wurde immer schwerer zu Torschüssen zu kommen, ein Durchkommen war kaum möglich. Nach einem groben Foul an Jonas musste ein Gegner noch in der 85. Spielminute den Platz mit Feldverweis verlassen, sie brachten aber weiterhin mit viel destruktiver Defensivarbeit die Führung über die Zeit.

Unserer Mannschaft kann man heute wieder nicht viel vorwerfen, spielerisch, Kampf und Einsatzwillen war überwiegend vorhanden, nur wie schon häufiger in der Saison machen wir aus unseren Torchancen zu wenig zählbares, dies wäre die Erklärung für die Niederlage.

Nun werden wir die Saison mit 29 Punkten als vermutlich Tabellensiebter beenden. Eine sehr anstrengende Saison geht mit insgesamt 41 eingesetzten unterschiedlichen Spielern zu Ende, davon 11 Spieler aus dem B – Jugend Alter, daran erkennt man, dass eine eingespielte Mannschaft zu keiner Zeit der Saison auf dem Platz stand. Auf die Gesamtleistung der Saison blicken wir gerne positiv zurück, sportlich war es ein beachtliches Ergebnis und kann uns stolz machen für den Unterbau beim SC Obersprockhövel.

Es spielten:

John - Niklas, Malte, Sebastian, Luis, Jonas (Justin), Till, Lukas (Felix), Khalil, (Vincent), Max